Short Range Certificate SRC 2020 und 2021

Die häufigste Zusatzqualifikation zu den Bootführerscheinen ist der Seefunkschein, das beschränkt gültige Funkbetriebszeugnis (SRC, Short Range Certificate). Zwar ist dieser Schein amtlich nicht grundsätzlich zwingend vorgeschrieben, jedoch meist verlangt, wenn sich ein UKW-Funkgerät an Bord befindet. Da dies heutzutage sehr häufig der Fall ist, ist diese Befähigung inzwischen doch auch fast ein Pflichtschein geworden.

» Weiterlesen

Sportbootführerschein See Februar 2021

Der Sportbootführerschein für den Geltungsbereich See (Meer), der sog. SBF-See ist ein amtlicher Pflichtschein für motorisierte Freizeitboote in allen Weltmeeren innerhalb der 3-Meilenzone. Er stellt die Mindestanforderung für die Teilnahme am Verkehr auf dem Meer dar. Ohne ihn geht nichts überhalb 11 kW (15 PS) Motorleistung (Pflichtschein). Jeder Vercharterer in jedem Revier verlangt ihn daher zur Vorlage.

» Weiterlesen

Pyroschein FKN März 2021

Vergleichbar zum SRC ist der FKN (Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel), auch kleiner Knallschein genannt. Auch mit pyrotechnischen Seenotsignalen kann auf eine Notlage aufmerksam gemacht werden. Diese Befähigung ist die vielleicht meist vernachlässigte. Dabei dient sie ausschließlich der Sicherheit.

» Weiterlesen

Sportbootführerschein Binnen April 2021

Der Sportbootführerschein Binnen (Binnen-Schifffahrtsstraßen, z.B. Donau) berechtigt zum Befahren von Binnengewässern für motorisierte Fahrzeuge ab 11 kW (15 PS) und bis 20 m Länge. Am Besten ist dieser im Anschluss an den SBF-See-Schein abzulegen, denn dann entfallen viele Themen und Fragen, die schon beim Seeschein abverlangt wurden. Daher bieten wir meist nur eine kurze Kurssequenz an (Ergänzungskurs), in der wir nur noch auf die Besonderheiten der Binnenreviere eingehen.

» Weiterlesen